Geschenkewunder - Geschenkewunder.de
geschenke wunder Neues Kontakt Underhaltung
 

Kategorien:


Kleidung Persönlige plege Dekoration Multimedia Interieur Erlebnisse

 

Omega Uhren

Omega Uhren ist eine der bekanntesten Uhrenmarken der Welt. Eine typische Omega Uhr ist mechanisch und hat ein klassisches, rundes Design, hergestellt aus Materialien wie Stahl, Titanium und anderen Edelmetallen. Omega hat eine große Tradition im Bereich Uhren für den maskulinen und aktiven Sportlermann, Omega hat jedoch ebenfalls eine große Uhrenkollektion für Frauen.

Omega Uhren

Die Firma macht seit 1848 Uhren, wurde jedoch erst bekannt, als die jetzt so legendäre Omega Speedmaster Professional die erste Uhr auf dem Mond wurde. Die NASA wählte 1965 unter anderen Uhrenherstellern die Omega Uhren für ihre Apollo Missionen aus, und 1969 wurde die Speedmaster Uhr unsterblich gemacht, als Neil Armstrong auf der Uhr sehen konnte, dass es 2:56 Uhr GMT war, als er seine ersten Schritte auf dem Mond machte.

Seither wurden die russischen Kosmonauten auch mit Omega Uhren auf ihren Missionen ausgestattet. Die Omega Speedmaster wird heute in 10 verschiedenen Versionen hergestellt – unter anderem die Professional, die Moon Phase und die Legend.

Doch Omega Uhren sind ebenfalls äußerst bekannt in anderen und eher aktuellen Zusammenhängen: James Bond hat in seinen neuesten Filmen Frauen und Feinde mit einer Omega Seamaster am Arm niedergelegt, und die Seamaster Uhr gehört in die glorreiche Periode, als Omega Uhren die Speedmaster, die Seamaster und die Constellation Kollektionen entwickelte. Diese drei Serien sind heutzutage unter Sammlern heiß begehrt.

Omega Uhren sind auch offizielle Zeitmesser der olympischen Spiele in China 2008- welches sie im Übrigen bereits viele Male zuvor bei den olympischen Winter- und Sommerspielen gewesen sind. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass Omega Uhren entschieden hat, mit dem Slogan „Official timekeeper“ zu werben.

Omega Uhren steht auch hinter einer neuen Erfindung, die als eine der allergrößten in der Horologie –wie die Wissenschaft der Uhren heißt- angesehen wird. Es ist die so genannte Co- Axial Erfindung, welche in die Massenproduktion 1999 integriert wurde. Co- Axial führt zu einer noch präziseren Zeitmessung und einer verbesserten Haltbarkeitdauer.

 


 

 


 

Uhre:

 

Marken Uhre:

 

Siehe Auch:
Omega Homepage

 

Regeln/info:

 

 

 

 


Geskenke  |  Kontakt
Copyright geschenkewunder.de All rights reserved